TeamJoin / JItsi Modertaroen Rolle Vergabe

Hallo AdminForge Team,

Nachdem wir sonst immer meet.jit.si genutzt hatten, ich aber lieber deutsche Dienste nutzen möchte habe diese Woche eine Konferenz auf TeamJoin gemacht. Performance, Ton. Bild,…alles ok, aaaaber, die Verbage der „Moderator Rolle“ ist mehr als suboptimal, TeamJoin daher für uns so nur sehr eingeschränkt nutzbar.
Der erste der die Konfernez betritt (also den Raum erzeugt), erhällt dieModerator Rolle. Muss dieser neu laden/einlogen (z.B. weil Problem mit Mikrofon Berechtigung, …) springt die Moderator Rolle auf irgendeinen anderen User über. Auch wenn man selbst sehr viel früher als zum angesetzt Termin das Meeting eröffnet um Moderatorn zu sein, ist es wacklig, weil kann ja immer wieder mal sein daß Verbindung abbricht, Browser sich aufhängt,… Man bekommt dann die Moderator Rolle nicht mehr zurück.
Die Moderator Rolle ist wichtig, speziel bei vielen „ungeübten“ Teilnehmern, z.B. um eben mal jemand stumm zu schalten der Echo produziert oder im Hintergrund der Hund bellt, ohne das Meeting durch eine Aufforderung zu stören (die die Mikrofon vergessen aus versehen Kamera anschalten, den Bildschirm freigeben der den privaten Mailverkehr zeigt, … etc. sind die selben die grundsätzlich den Chat nicht lesen).

Eine Möglichkeit die Moderator Funktionen bestimmten Teilnehmern (fest) zu zu ordnen wäre erforderlich.

Vorstellen könnte ich mir eine Link für normale Teilnehmer einen Link für Moderatoren (das können mehrere sein), so ähnlich wie es bei https://whatapoll.de/ gemacht ist.

Oder alle Teilnehmer erhalten Moderator Funktionen und man macht die Unterscheidung dann selbst mittels Jitsi IFrame API.
Das klappt wunderbar bei meet.jit.si

Auf meet.jit.si hat jeder Teilnehmer Moderator Funktion. Ich habe sodann auf meinem Webspace (gehostetes Wordpress) zwei Seiten in denen ein Meeting mittels Jitsi IFrame API eingebunden ist. Über das IFRame API können die meisten Optionen in config.js und interface_config.js te,mporär überschreiben werden.
Auf Seite A sind über das IFrame API (fast) alle Optionen aktiviert, auf Seite B sind nur wenige Option aktiviert, insbesondere keine Moderatoren Funktionen wie „Stumm Sschalten“ etc., z.B. kein Screensharing,…

Die Moderatoren erhalten den Link zur Seite A (die evtl. noch Password geschützt ist) die normalen Teilnehmer zu Seite B.

D.h. ich habe mir die unterschiedlichen Links für Moderator und für Teilnehmer selbst gebastlet. Funktioniert wunderbar, bin damit sehr zufrieden.

Leider funktioniert es auf Teamjoin nicht, weil eben nur immer ein Teilnehmer die Moderator Funktionen erhällt. Und zwar egal was ich im IFrame API angegeben habe; es lassen sich damit wohl nur Funktionen die der Server grundsätzlich zur vVerfügung stellt einschränken aber kein quasi freischalten.

Mein Vorschlag:
a) TeamJoin auf „jeder ist Moderator“ umstellen (einfachste Lösung)
oder
b) Durch unterschiedlichen Link, Zusatz-Parameter im Link, zwei Einstiegspunkte für das selbe Meeting.
oder …

Gruß - Jochen

Hi Jochen,

ich habe versucht etwas dazu im Forum von Jitsi zu finden, jedoch kriege ich keine Option raus die das aktivieren würde.

Die offizielle Instanz hat im Quelltext dazu etwas stehen was aber leider nicht dokumentiert ist:
moderatedRoomServiceUrl: 'https://moderated.jitsi.net',

Also wenn jemand Ahnung hat wie das umzusetzen wäre - bitte melden.

Gruß
dominion

Hallo dominion,

also das sind m.E. zwei unterschiedliche Sachen.

Das eine ist daß einfach jeder der dem Meeting beitritt (über die ganz normale URL, ohne Anmeldung, sonstwas…) Moderator ist.
Das hat die Instanz mee.jit.si schon lange.

Das „moderatedRoomServiceUrl“ ist was anderes, nämlich dass es zwei URLs gibt eine für normale User eine für Moderatoren, also wie ich ja geschreiben hatte so ähnlich wie bei whatapoll.
Diese Funktion muss relativ neu sein (zumindest relativ neu auf der Instanz zugänglich/freigeschaltet), ich hab das eben erst gesehen daß es sowas gibt (hab auf die schnelle im Blog auf jitsi.org nicht gesehen seit wann dieses Feature verfügbar ist.

Mir wäre mit beiden Lösungen geholfen; wenn alle Modertor sind kann ich mir die Funktion hinter „moderatedRoomServiceUrl“ quasi selber nachbilden (zumindest für alle die per Browser dabei sind, auf die Mobile Apps wirkt das config.js overwrite per IFrame API leider nicht).

Leider weiss ich weder wie man das eine noch wie man das andere einschaltet. In der https://github.com/jitsi/jitsi-meet/blob/master/config.js hab ich nix dergleichen gefunden und im Forum auch nicht.

Da müsste mal jemand die Frage ins Forum posten. Ist nur fraglich ob es Sinn macht wenn ich das mache, weil ich keine Jitsi Instanz betreibe und auch keine Ahnung vom Aufsetzen eines solchen Servers habe.
Ich bin da nur dankbarer Anwender.

Gruß - Jochen

Hallo Jochen,

es gibt wie es scheint ein Plugin für Jitsi Meet um jedem praktisch Moderatorrechte zu geben. Jedoch möchte ich dies nicht auf einmal für alle teamjoin User umsetzen da es schon ein Umstellung ist und bedeutet jeder kann auch jeden kicken. Das ist sicher für viele ungewohnt.

Das andere wäre ein Reservierungstool, welches aber nur das Backend liefert und wir ein funktionierendes Frontend bräuchten.

Beides nicht so recht das was ich auch für eine öffentliche JItsi Meet Instanz so sehe. Aber lese mich noch was ein, welche PLugins es alles noch gibt. Evtl. stoße ich auf ein gutes Zusammenspiel mehrere Moderator Plugins.

Grüße

Hallo Dominion,

aha ein Plugin also; ich wusste bisher gar nicht dass es für Jitsi Plugins gibt.
Also genberell finde ich es besser wenn alle Moderator Funktion haben als wenn nur der erste hat, dann auch der erste sein muss (also vor allen anderen da sein) und dann blß keine Netwerk oder sonstigen Probleme hat und womöglich die Seite neu laden muss. m.E. ist das bei nem längeren Meeting mit ein oaar mehr Teilnehmerenn unkalkulierbarer als das Risiko dass die Teilnehmer andere raus werfen (dann brauch ich nicht an nem Meeting Teilnehmen wenn ich die Disziplin dazu nicht aufbringen will - ist ja bei Präsenz gleich, auch da sollte ich mich ordentlichh verhakten).
Und wie gesagt mittels IFrame API und ner Webseite kann man sich das ja dann selber gestalten wer Moderator sein soll.
Aber klar es ist für einige erstmal ne ungewohnte Änderung.

Vielen Danke dass du trozdem dran bleibst nochmal eruierst.

Die Entscheidung liegt natürlich bei dir.

Ich sehe von beiden Sachen („Reservierung“ oder „jeder ist Mod“) mehr Vor- als Nachteile.

Gruß - Jochen

Hallo Jochen,

ok du hast mich überzeugt. Ich habe das Prosody Modul wie folgt aktiviert:

XMPP_MUC_MODULES=muc_allowners

Nun ist jeder der beitritt automatisch Moderator!

Hallo Dominion,

vielen Dank!

Ich hoffe „überzeugt“, nicht „überredet“.

Werd ich die Tage gleich mal testen.

Gruß - Jochen

1 Like