Performance dnsforge

Kommt nur mir das so vor, oder haben die Angriffe auf dnsforge in letzter Zeit zugenommen? Ich musste zuletzt mehrmals den DNS-Server wechseln weil über dnsforge zetiweise nichts (oder fast nichts) mehr ging.

Was kann man gegen solche Angriffe tun? Vermutlich nichts?

ja leider fast täglich…
bin dabei die Limits runterzuschrauben, so das eure anfragen durchgehen, die von den Angreifern aber nicht mehr.

der heutige angriff war leider recht kurz, da konnte ich nicht viel trimmen.
bin aber am ball und versuche den dienst so gut wie möglich aufrecht zu erhalten.

nach den optimierungen der limits folgt noch ein erweiterung der backends, für mehr connections.

EDIT: ach woher glaubt ihr stammen die meisten angreifenden IP-Adressen? … AWS :open_mouth:

1 Like

Es findet gerade wieder ein Angriff aus der AWS Cloud statt.
Ich habe soeben ein 3. Backend hinzugeschaltet um die Last ein wenig besser zu verteilen. An den Limits werde ich wohl auch noch weiter schrauben müssen.

Warum zum Teufel greift denn jemand DNS Hoster an?
Ist das Thema noch aktuell?

Hab hier und da was an den Ratelimits gearbeitet, bis jetzt alles im Grünen.

1 Like